Der Frühling wendet sich dem Sommer zu und die Umgebungsbedingungen werden immer heißer. Unsachgemäßes Kondensieren wird erkannt, wenn wir unsere ersten 90-Grad-Tage erreichen. Temperaturen von 100 (und 110+ für einige Gebiete) werden bald danach kommen.

In Nord-Utah, Idaho und Colorado sind die meisten Außenkondensatoren auf maximale Umgebungsbedingungen von 95 Grad Fahrenheit ausgelegt. In Süd-Utah, Arizona und Las Vegas sind wir so hoch wie 115 Grad Fahrenheit. Wenn wir die Kondensatoren im Frühjahr nicht ordnungsgemäß reinigen, kann es zu unsachgemäßer Kondensation kommen. Wenn unsachgemäße Kondensation stattfindet, verursacht es Flash-Gas.

Was ist Flashgas?

Flashgas ist Kältemittel, das durch den Kondensator geleitet wurde, aber aufgrund des fehlenden Luftstroms oder der hohen Wassertemperatur findet der vollständige Kondensationsprozess nicht statt. Dies wird als Dampf gesehen, der durch das Schauglas blinkt und die Flüssigkeit sprudelt.

Es gibt einige häufige Ursachen für Blitzgas:

  • Der Kondensatorluftstrom wird entweder durch eine verschmutzte Spule oder ein Lüfterblatt eingeschränkt
  • Die Abdeckung ist an luftgekühlten Einheiten angeschlossen
  • Ein Kopfdruckregelventil steckt fest
  • Die Sumpftemperatur ist in einem Turm zu warm
  • Die Verteilerdüsen sind an Ihren wassergekühlten Anwendungen angeschlossen

Flash Gas schränkt die Kapazität ein, für die der Kondensator ausgelegt war. Da der De-Überhitzungs-/Unterkühlungsprozeß durch den Kondensator stattfindet, sollte es 10-15 Grad Unterkühlung geben, wenn die Spule richtig kondensiert. Wenn unsachgemäßes Kondensieren stattfindet, führt dies zu Flashgas.

Wie erkennt man Flashgas?

Der erste Indikator für eine Flash-Gas-Situation ist ein zu warmer und sogar heißer Flüssigkeitsablass, der den Kondensator verlässt. Wenn das System eine niedrige Ladesituation erfährt, würde die Flüssigkeitsleitung Umgebungstemperatur oder sogar kühler als Umgebungstemperatur fühlen.

Wenn dies geschieht, verringert sich die Kapazität des Wärmeabsorptionsprozesses im Verdampfer. Dies wiederum verringert Ihre BTU / lb. effizienz in die verdampfer spule und bringt übermäßige überhitzung zu ihre kompressor. Übermäßige Überhitzung führt schließlich zu einem vorzeitigen Ausfall Ihres Kompressors.

Einfache Tipps zur Vermeidung von Blitzgas

Blitzgas trägt in der Regel wesentlich zur sommerlichen Arbeitsbelastung von Kältetechnikern bei. Nehmen Sie sich etwas mehr Zeit und waschen Sie ALLE Kondensatoren auf dem Dach oder draußen (vorzugsweise mit Chemikalien oder mit einem Dampfreiniger), um die Menge an Anrufen zu verringern. Überprüfen Sie dann die Sauberkeit mit einer Taschenlampe und einer Unterkühlungsmessung. Wie immer ist es das Ziel, das Gerät an die OEM-Spezifikation zurückzugeben.

Befolgen Sie diesen Rat und Sie werden glücklichere Kunden, Chefs und einen schönen Stressabbau zu einem hektischen Sommer haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.