Cherry Dump Cake … das einfachste, süßeste, vielseitigste und leckerste Dessert aller Zeiten. Mit nur drei Zutaten kann jeder diesen Kuchen machen. Eine Kirschkuchenfüllung, die mit einer glutenfreien (oder normalen) Vanille-Box-Kuchenmischung überzogen ist, und dann raffiniertes Kokosöl, das darüber geschichtet ist, um den goldbraunen Kuchen zu erhalten, der in Ihrem Mund schmilzt.

Warum heißt es Dump Cake?

Was ist ein Dump-Kuchen? Ein Dump-Kuchen ist einem Schuster sehr ähnlich. Fruchtfüllung unten und eine Kuchenschicht oben. Dump-Kuchen werden Dump-Kuchen genannt, weil sie buchstäblich in die Kuchenform geworfen werden. Keine Schalen oder Mischen erforderlich. Einfach peasy!

Dieser Kuchen ist eines unserer Lieblingsrezepte für ein einfaches Wochenenddessert. Sie können jede gewünschte Fruchtfüllung verwenden und es ist immer gut. Fühlen Sie sich frei, den Geschmack des Kuchens zu mischen.

Dump Kuchen Geschmack Ideen:

  • Kirsche und Schokolade
  • Apfelfüllung und Karamellkuchen
  • Erdbeere und Fun Fetti
  • Kürbis-Zimt-Wirbel

Die Liste der verschiedenen Geschmackskombinationen ist endlos. Aber für heute haben wir uns für unsere klassische Kombination aus Kirsche und Vanille entschieden.

Als wir aufwuchsen, waren wir WIRKLICH arm. Aber ich erinnere mich, dass ich diesen Kuchen viel gegessen habe und nachdem ich ihn aus Nostalgie wieder für meine eigene Familie gemacht hatte, wurde mir klar, warum. Es ist so billig und so einfach. Dieser Kuchen ist buchstäblich narrensicher. Es ist perfekt für die Zubereitung mit Kindern oder für besondere Feiertage und Verabredungen, auch wenn Sie überhaupt kein Bäcker sind.

Denken Sie nicht, dass dieser Cherry Dump Cake nicht schick genug ist. Fügen Sie ein wenig Kokos-Schlagsahne oder Vanilleeis hinzu, und oh mein Gott, dieser Kuchen schmilzt absolut in Ihrem Mund und ist so gefährlich lecker. Wir haben es sogar als unser großes Weihnachtsdessert im vergangenen Jahr gemacht. So gut ist es.

Viele glutenfreie Kuchen und Desserts sind seltsam und schwer mit seltsamen Mehlen und Zutaten zuzubereiten. Das ist nicht so. Kein zusätzlicher Aufwand als ein normaler Kirsch-Dump-Kuchen!

Einfach, 3 Zutaten, Cherry Dump Cake

Wie gesagt, keine Schüsseln, kein Mischen, nur 5 Minuten! Lass uns einen Kirsch-Dump-Kuchen machen.

In eine 13 × 9-Zoll-Kuchenform 2 Dosen Kirschkuchenfüllung geben und gleichmäßig verteilen. Über die Oberseite der Kirschfüllung eine glutenfreie Vanillekuchenmischung gleichmäßig darüber gießen. Nehmen Sie 3/4 Tasse raffiniertes Kokosöl (Butter funktioniert auch, wenn Sie nicht milchfrei sind) und legen Sie kleine Klumpen über die Kuchenmischung. Diese Stücke Kokosöl oder Butter schmelzen im Ofen und kochen in die Kuchenmischung, wenn alles zusammenkommt.

Backen Sie diesen Kuchen bei 350 für 40 Minuten. Etwa zur Hälfte (nach 20 Minuten) überprüfen Sie den Kuchen und füllen Sie alle großen trockenen Kuchenflecken, die Sie sehen, erneut mit etwas Kokosöl oder Butter aus. Lassen Sie es fertig backen, bis die Oberseite goldbraun ist und Kirsche durch die Oberseite späht. Lassen Sie es abkühlen (es ist wie Lava heiß, wenn es herauskommt) und servieren Sie es mit Eis oder unserer LIEBLINGS-Kokosnuss-Schlagsahne von Minimalist Baker. Viel Spaß!

Taggen Sie uns auf Instagram @grabthemangos und geben Sie uns eine Bewertung und Bewertung hier in den Kommentaren! Und vergessen Sie nicht, Pin und speichern Sie es für das nächste Mal 😉

Wenn Sie dieses Rezept lieben, schauen Sie sich auch diese sabberwürdigen Rezepte an:

  • Kichererbsen Orange glasierte Riegel
  • Gesundes glutenfreies Bananenbrot
  • Glutenfreie Schokoladenkekse
  • Super feuchte Karottenkuchen Cupcakes

Zutaten

  • 2 dosen Kirschkuchenfüllung
  • 1 Glutenfreie Vanille (oder gelb) Boxed Cake Mix
  • 3/4 Tasse Raffiniertes Kokosöl (oder Butter)

Anleitung

  1. Ofen auf 350 vorheizen.
  2. In einer 13×9-Zoll-Kuchenform die Kirschkuchenfüllungen einfüllen und gleichmäßig verteilen.
  3. Die trockene Kuchenmischung gleichmäßig darüber gießen.
  4. Legen Sie kleine Klumpen des Kokosöls (oder der Butter) gleichmäßig auf die Oberseite des Kuchens.
  5. 20 Minuten backen und darauf achten, dass sich keine trockenen Stellen auf dem Kuchen befinden. Wenn es gibt, fügen Sie ein wenig Öl (oder Butter) zu diesen Stellen hinzu und backen Sie weitere 20 Minuten, bis sie goldbraun sind.
  6. Abkühlen lassen und mit Eis oder Kokos-Schlagsahne servieren und genießen!
Nährwertangaben:

Ausbeute: 9serviergröße: 1
Menge pro Portion: Kalorien: 535gesamtfett: 20ggesättigtes Fett: 16GTRANSFETT: 0gungesättigtes Fett: 2gCholesterin: 0MGNATRIUM: 448mgKohlenhydrate: 85gFaser: 2GZUCKER: 25gProtein: 3g

Nährwertangaben sind nicht immer 100% genau.

Teilen ist caring!

163teile
  • Teilen
  • Tweet
  • Pin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.