Die Foo Fighters lehnen sich während der Weihnachtszeit gerne in die Weihnachtsstimmung. Sie haben Shows wie SNL besucht und einige Weihnachtsklassiker hervorragend aufgeführt. Die Foos veröffentlichten in den Wochen vor Weihnachten ein rockiges Cover von Chuck Berrys Run Run Rudolph. Dave tat sich auch mit dem Produzenten Greg Kurstin zusammen, um eine Reihe von jüdischen Feiertags-Covers zu veröffentlichen, um Chanukka zu feiern.

Grohl liebt seinen fairen Anteil an festlichen Melodien, ist aber nicht daran interessiert, selbst eine zu schreiben. Weil er die Klassiker so hoch schätzt, Die Messlatte liegt ziemlich hoch.

In einem Interview mit Zane Lowe von Apple Music sagte er: „Es ist irgendwie schwierig… Du bist so an die Klassiker gewöhnt …

„Wir wurden gebeten, es zu tun, aber ich würde nicht einmal wissen, was ich sagen soll … Nein, wir haben es noch nie versucht. Ich weiß nicht, ob die Leute wollen, dass wir das tun. Ich bin mir nicht sicher. Vielleicht machen wir an dem Tag, an dem wir uns entscheiden, dass wir das nicht mehr machen wollen, ein Weihnachtslied und reiten dann in den Sonnenuntergang.“

Für Chanukka in diesem Jahr nahmen Grohl und Kurstin acht Lieder von acht berühmten jüdischen Künstlern auf. Die Chanukka-Sessions beinhalteten Cover von Songs von Drake, Bob Dylan und den Beastie Boys. Alles, was Sie hier finden können.

Die nächste Veröffentlichung der Foo Fighters ist weit entfernt von Weihnachtsmusik. Die Band wird ihr neues Album veröffentlichen, „Medizin um Mitternacht,“Im Februar. 5, 2021.

Schau es dir an: Die letzten Wandbilder in der Innenstadt von Grand Rapids kommen herunter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.