• Teilen
  • Tweet
  • Pin
  • Lecker

Sie müssen diese glutenfreie Erdbeer-Rhabarber-Torte mit frischen Frühlingsaromen probieren! Mischen Sie entweder frische oder gefrorene Erdbeeren und Rhabarber mit etwas Schnellkochtapioka und Rohrohrzucker und backen Sie es zwischen Schichten der besten glutenfreien Kuchenkruste!

PIN TO SAVE

Die Erdbeer- und Rhabarbersaison scheint in weiter Ferne, als wir beobachten, wie unsere riesigen Schneehaufen hier in Kanada langsam zu schmelzen beginnen. Wenn mir jedoch eine Freundin, die in Florida Urlaub macht, mitteilt, dass sie auf einem Erdbeerfestival war, werde ich daran erinnert, dass der Frühling gleich um die Ecke ist!

Wie macht man einen Erdbeer-Rhabarberkuchen von Grund auf neu?

Stellen Sie Ihre Zutaten zusammen.

Mischen Sie die Füllungszutaten. Lassen Sie das sitzen, während Sie die Kruste ausrollen.

Gießen Sie die Füllung in die Schale. Top mit Streicheleinheiten von Butter, wenn Sie es verwenden.

Mit einer oberen Kruste abdecken und die Kanten zusammendrücken.

Backen Sie Ihren Kuchen für 50 Minuten bei 375F.

Glutenfreie Kuchenkruste

Sie möchten zum besten Rezept für glutenfreie Kuchenkruste springen, um die Kruste für diesen Kuchen zuzubereiten. Es gibt ein Video dazu, damit Sie die Textur des Teigs sehen und sehen können, wie er ausrollt.

Erdbeer-Rhabarber-Kuchenfüllung

Machen Sie diese glutenfreie Kuchenfüllung entweder mit frischem oder gefrorenem Obst und Gemüse. Ja, Rhabarber ist ein Gemüse! Die schnellkochende Tapioka verdickt die Säfte, während Sie die Kruste zubereiten, und noch mehr, wenn der Kuchen im Ofen backt. Rohrohrzucker überwindet die Herbheit des Rhabarbers und versüßt den Kuchen angenehm.

Warum ist mein Kuchen wässrig?

Die in diesem Rezept angegebene Schnellkochtapioka sollte Ihren Kuchen schön verdicken. Sobald es abgekühlt ist, sollte es eine schöne gelierte Konsistenz haben.

Wenn Ihr Rhabarber oder Ihre Erdbeeren jedoch mehr Wasser als gewöhnlich haben, sollte etwas mehr Tapioka das Problem lösen.

Lassen Sie die Füllmischung einige Minuten ruhen, während Sie die Kruste zubereiten. Dann rühren Sie es um, um sicherzustellen, dass die Tapioka gleichmäßig verteilt ist und die Säfte absorbiert werden. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie gefrorene Früchte verwenden.

Muss man Rhabarber kochen, bevor man einen Kuchen macht?

Nein, Sie müssen Rhabarber nicht kochen, bevor Sie einen Kuchen machen. Gekochter Rhabarber ist sehr weich und flüssig. Frisch gehackter Rhabarber behält seine Form bis zu dem Punkt, an dem er noch erkennbar ist, während er im Kuchen gekocht wird.

Kann man Rhabarber roh essen?

Sie können den Stiel der Rhabarberpflanze roh essen, aber ich würde es nicht empfehlen. Es ist sehr herb! Tatsächlich hat meine Tochter es einmal benutzt, um einem Freund aus einem Teil der Welt, in dem Rhabarber nicht angebaut wird, einen Witz zu machen. Sie zog die rosa Außenfläche ab und enthüllte ein grünes Interieur, und präsentierte es als Sellerie! Das mag ein gemeiner Trick gewesen sein, aber die Reaktion war amüsant!

Essen Sie keine Rhabarberblätter, da diese giftig sind.

Können Sie frisch geschnittenen Rhabarber einfrieren?

Rhabarber ist eines der am einfachsten einzufrierenden Dinge! Je frischer es ist, desto besser! Als wir unsere Landfläche besaßen, erntete ich Rhabarber in der Saison aus dem Garten bei unserem Haus. Es dauerte nicht lange, um genug für ein paar Kuchen den ganzen Winter über wegzulegen.

Einfach die Stiele waschen, die Enden abschneiden und in Stücke schneiden, die einen halben bis einen Zoll lang sind. Versiegeln Sie sie in Gefrierbeutel und drücken Sie so viel Luft wie möglich heraus. Rhabarber hält sich einige Monate gut im Gefrierschrank. Dann ist es bereit für Kuchen, wann immer Sie in der Stimmung sind, einen zu machen.

Kann ich Rhabarber einfrieren, ohne ihn zu kochen?

Ja, Rhabarber auf jeden Fall einfrieren, ohne ihn zu kochen! Es ist einfach so viel einfacher, auf diese Weise!

Es ist in Ordnung, gekochten Rhabarber einzufrieren, aber es ist nicht gut, ihn nach dem Kochen zu Kuchen zu verarbeiten. Gekochter Rhabarber hat eine fast flüssige Konsistenz, so dass er beim Auftauen flüssig wird.

Tauen Sie gefrorenen Rhabarber vor dem Backen auf?

Es ist nicht notwendig, den Rhabarber vor dem Backen vollständig aufzutauen. Ich mag es, meine, gemischt mit den anderen Zutaten für die Kuchenfüllung, für ein paar Minuten sitzen zu lassen. Das gibt der Tapioka ein wenig Zeit, die Säfte aufzunehmen und die Aromen zu vermischen. Ein wenig Auftauzeit lässt auch Rhabarberstücke so weit auseinanderbrechen, dass sie gerührt werden können. Solange der Rhabarber und die Erdbeeren teilweise aufgetaut sind, sollte es kein Problem geben, dass die Kuchenfüllung vollständig gekocht ist, wenn die Kruste fertig ist.

Sollten Sie Erdbeer-Rhabarberkuchen kühlen?

Ja, ich empfehle, Ihren Kuchen nach dem Abkühlen zu kühlen. Decken Sie es mit einer luftdichten Abdeckung ab, damit es nicht austrocknet, und es sollte einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vielleicht möchten Sie es vor dem Servieren auf Raumtemperatur kommen lassen. Ich würde nicht empfehlen, diesen Kuchen wieder aufzuwärmen.

(Als Amazon Associate verdiene ich mit qualifizierten Einkäufen.)

Drucken

Glutenfreie Erdbeer-Rhabarberkuchen

Dieser glutenfreie Erdbeer-Rhabarberkuchen ist voller frischer Frühlingsaromen! Verwenden Sie entweder frische oder gefrorene Erdbeeren und Rhabarber für die Füllung.
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten

Portionen 8 Scheiben
Kalorien 505kcal
Autor Cathy

Ausstattung

Zutaten

  • glutenfreie Tortenkruste für oben und unten
  • 2 ½ Tassen frischer oder gefrorener Rhabarber gehackt
  • 2 ½ Tassen frische oder gefrorene Erdbeeren
  • 1 Tasse Rohrohrzucker
  • ¼ Tasse schnell tapioka kochen
  • dash feines Meersalz
  • 2 Esslöffel Butter optional für milchfrei

Anleitung

  • Ofen auf 375F vorheizen.
  • Kombinieren Sie in einer großen Rührschüssel Obst, Zucker, Tapioka und Salz. Lassen Sie die Mischung sitzen, während Sie Ihr Gebäck zubereiten. Wenn Sie gefrorene Früchte verwendet haben, lassen Sie die Mischung ruhen, bis sie zumindest teilweise aufgetaut ist und sich der Zucker in Säften aufzulösen beginnt.
  • Teig für die untere Kuchenkruste ausrollen, in eine 9-Zoll-Kuchenplatte legen und die Kanten abschneiden.
  • Übertragen Sie die Fruchtmischung in die untere Kruste in der Kuchenplatte. Punkt mit Butter.
  • Die obere Kruste ausrollen und über die Früchte legen. Schneiden und versiegeln Sie die Kanten. Stechen Sie zur Belüftung ein paar Löcher in die obere Kruste.
  • Backen Sie für 50 Minuten oder bis die Kruste gebräunt ist und die Mitte sprudelt.

Ernährung

Portion: 1slice / Kalorien: 505kcal / Kohlenhydrate: 63g | Protein: 2g | Fett: 24g
Speichern Sie dieses Rezept wieder zu [email protected]

  • Teilen
  • Tweet
  • Pin
  • Lecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.