Diese glutenfreien Erdbeermuffins werden mit Mandelmehl hergestellt, sodass sie weniger Kohlenhydrate und mehr Eiweiß enthalten! Sie sind jeweils weniger als 100 Kalorien und perfekt für einen Nachmittagssnack!

Vielleicht war ich ein wenig ehrgeizig. Ich stöberte im neuen Wegman’s Grocery Store und entdeckte einen Deal mit Erdbeeren. Ich kann mir einen Verkauf einfach nicht entgehen lassen. Also schnappte ich mir den 2lb-Container und legte ihn in den Warenkorb. Als ich nach Hause kam, wurde mir klar, dass ich einen Berg Erdbeeren zu konsumieren hatte. Kein schlimmes Problem, oder?

Mandelmehlmuffins

Während ich mich normalerweise an Blaubeermuffins halte, habe ich beschlossen, es ein wenig umzuschalten und ein Erdbeermuffin zu probieren. Ihre Süße ist in diesem Rezept perfekt und das Mandelmehl ist robust genug, um die Fruchtstücke zu handhaben. Ich empfehle, die Beeren in etwas Maisstärke zu werfen. Dies hilft, einen Teil der Feuchtigkeit aus den Beeren aufzunehmen, damit Ihre Muffins nicht matschig werden. Wenn Sie eine Mischung wie Schokoladenstückchen oder Walnüsse verwenden, können Sie die Maisstärke überspringen.

Da sie mit Mandelmehl hergestellt werden, sind sie dichter als ein normales Muffin, aber sie werden Sie definitiv füllen. Diese Mini-Muffins können Ihren Appetit bis zur nächsten Mahlzeit zügeln!

Mandelmehlmuffins

Tipps zum Backen des perfekten Muffins

  • Beim Backen mit Obst können die Muffins etwas nass werden. Deshalb empfehle ich, die Erdbeerstücke in Maisstärke zu werfen, um etwas von dieser zusätzlichen Feuchtigkeit aufzunehmen.
  • Wenn Sie die Pfanne aus dem Ofen genommen haben, nehmen Sie die Muffins zum Abkühlen aus der Pfanne. Wenn Sie sie in der Pfanne lassen, dämpfen sie und es kann die Muffins matschig machen.
  • Ich mache lieber Mini-Muffins, weil es etwas einfacher ist, sie vollständig zu backen, ohne sich Gedanken über das Verbrennen der Ränder machen zu müssen.
  • Achten Sie darauf, Muffinförmchen aus Papier zu verwenden, damit sie nicht an der Pfanne haften bleiben. Diese Muffins sind empfindlich und ohne Liner schwer zu entfernen.

Ok, lass uns backen!

Drucken

Beschreibung

Diese glutenfreien Erdbeermuffins werden mit Mandelmehl hergestellt, sodass sie weniger Kohlenhydrate und mehr Eiweiß enthalten!

Zutaten

Maßstab 1x2x3x

  • 1 tasse Mandelmehl
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Honig oder Agave
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Apfelessig
  • 1/4 Teelöffel Meersalz
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Teelöffel Maisstärke (optional, siehe Hinweis)
  • 5 mittelgroße Erdbeeren, fein gewürfelt (ca. 1/3 Tasse)

Anleitung

  1. Den Backofen auf 350 Grad vorheizen.
  2. Mandelmehl und Ei in einer kleinen Schüssel vermengen.
  3. Agave, Backpulver, Apfelessig, Meersalz, Vanille und Kokosöl unterrühren.
  4. Kombinieren, bis vollständig gemischt.
  5. Die Erdbeere mit Maisstärke bestreuen und gleichmäßig umrühren.
  6. Fügen Sie die Erdbeerstücke vorsichtig hinzu und achten Sie darauf, sie nicht zu zerdrücken.
  7. In Mini-Muffinbecher schöpfen.
  8. 15-17 Minuten backen, bis sie oben braun werden.

Anmerkungen

Die Maisstärke hilft, Feuchtigkeit von den Erdbeeren aufzunehmen, damit die Muffins nicht matschig werden.

Stichwort: Mandelmehl Muffins

Diese kleinen Muffins packen einen Schlag! Ich liebte die Textur. Sie könnten diese natürlich in normale Muffins verwandeln, Sie müssten sie nur etwas länger backen.

glutenfreies Muffin

Was ist deine Lieblingsart von Muffin?

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im August 2016 veröffentlicht. Aktualisiert Mai 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.