Als wir das letzte Rezept für gelben Butterkuchen testeten, hatten wir etwas mehr Kuchen und den Wunsch, etwas anderes damit zu machen. Da wir in der Bäckerei nie Cake Pops gemacht haben (sie wurden damals gerade immer beliebter), dachten wir uns, warum sollten wir sie nicht ausprobieren?

Cake Pops sind im Vergleich zu einem Stück Kuchen immer noch ziemlich süß — besonders wenn man sie mit Schokolade überzogen hat. Ein Cake Pop hat unser Verlangen nach Naschkatzen befriedigt, aber sie sind definitiv ein lustiger Leckerbissen und großartig für Partys! Da jeder eine leere Leinwand ist, können Sie sie in jedes gewünschte Thema einarbeiten.

Wir haben unseren Zuckerguss von Grund auf neu gemacht, da man den Geschmack von allem Hausgemachten nicht übertreffen kann. Wir haben auch echte Schokolade verwendet (Kuverturenschokolade aus Kakaobutter) und den zusätzlichen Schritt unternommen, um sie zu temperieren (sie hält die Schokolade hart und bissig und verhindert auch, dass sie zu schnell schmilzt), aber Sie können auch Bonbonschmelzen verwenden, wenn Sie möchten (überprüfen Sie natürlich die Zutaten!)

Vorbereitungszeit2 Stunden
Gesamtzeit2 Stunden

Zutaten

Cake Pops

  • 1 rezept Gelber Butterkuchen (nur Kuchen)
  • 1 Rezept Zuckerguss (siehe unten)
  • 20 bis 40 Unzen Schokolade oder Schokoladenschmelzen

Zuckerguss

  • ½ Tasse ungesalzene Butter (Raumtemperatur)
  • 2 Tassen Puderzucker
  • 2-3 EL Milch, halb und halb oder Sahne
  • 1 TL Vanilleextrakt

Anleitung

Vanilleglasur

  1. Sieben puderzucker in eine große Schüssel geben.
  2. Fügen Sie Butter bei Raumtemperatur hinzu und schlagen Sie sie langsam, bis sie anfängt zusammenzukommen.
  3. Vanilleextrakt hinzufügen und weiter schlagen.
  4. Beginnen Sie mit der Zugabe von Milch (oder halb und halb oder Sahne), jeweils 1 Esslöffel, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben.

Cake Pop Montage

  1. Kuchen in eine große Schüssel zerbröckeln, bis Sie feine Krümel haben.
  2. Fügen Sie jeweils einen Löffel Zuckerguss hinzu und mischen Sie ihn mit den Händen ein, bis die Mischung feucht ist und zu Kugeln geformt werden kann.
  3. Verwenden Sie einen Portionierlöffel oder einen Esslöffel, um die Kuchenmischung zu schöpfen.
  4. Zu festen Kugeln rollen und auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech legen.
  5. An dieser Stelle können Sie die Cake Pop / Lollipop Sticks in die Kuchenbällchen einsetzen (achten Sie darauf, nicht zu weit einzufügen, da Sie nicht möchten, dass sie aus dem anderen Ende herausragen).
  6. Die Cake Pops einfrieren oder kühlen, bis sie fest sind (ca. 20 Minuten).
  7. In der Zwischenzeit die Schokolade schmelzen und eine Dip-Station mit Streuseln zubereiten. (Wenn Sie echte Kuvertüre verwenden, empfehlen wir, sie zu temperieren. Wenn Sie zusammengesetzte Schokoladen- oder Bonbonschmelzen verwenden, müssen Sie diese nicht temperieren.)=
  8. Tauchen Sie die Kuchenbällchen einzeln in die Schokolade, bis sie vollständig bedeckt sind.
  9. Lassen Sie die überschüssige Schokolade abtropfen (Sie können dies bei Bedarf leicht schwenken).
  10. Mit Streuseln dekorieren, solange die Schokolade noch feucht ist. (Sie brauchen nicht lange, um zu beginnen zu setzen.)
  11. Legen Sie jeden dekorierten Cake Pop in einen Styroporblock oder eine vorbereitete Schachtel, um die Einstellung abzuschließen.
  12. Sobald Sie fertig sind, wickeln Sie sie in einen durchsichtigen, mit Band gebundenen Leckerbissen-Beutel oder stellen Sie sie zur Schau.

Notizen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie mehr Schokolade kaufen, als Sie denken, dass Sie diese beschichten müssen. Sie können unbenutzte geschmolzene Schokolade immer auf ein Blatt Plastikfolie gießen und vor dem Lagern aushärten lassen.
  • Sie benötigen eine Schüssel oder ein Glas, das schmal und tief ist, um jeden Cake Pop richtig zu bedecken. Wir haben einen Glasmessbecher verwendet.
  • Geben Sie die Buttercreme Stück für Stück zu den Kuchenkrümeln, damit sie nicht zu süß und zu feucht werden (was sie matschig macht). Sie können bei Bedarf jederzeit weitere hinzufügen, aber nach dem Hinzufügen keine mehr herausnehmen.
  • Das Mischen der Kuchenkrümel und des Zuckergusses mit den Händen ist die beste Methode, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel Zuckerguss hinzufügen (und es leicht zu sehen ist, wann es zusammenhält).
  • Sie können auch dip die punkt der stick in schokolade erste vor einsetzen in die kuchen pop für extra halten.
    tag: kuchen cake Pops schokoladendessert glutenfrei Vanille Vanille kuchen gelber Kuchen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.